“Pfeifen Sie nach dem Sprechton”

<Die Maschine auf Youtube.>

<kleine Zusammenfassung als pdf>

Die “Pfeifen Sie nach dem Sprechtonmaschine” ist zusammengesezt aus einer Feuerleiter, einer Waschmaschine (Antrieb/Rückwand) und einem Fahrad und läuft mit AndiGuns “Maulwurfplayer”.

Hier das Ankündigungsplakat zur Pfeifosage am 20.12.07 im Korridor Fürth (Bahnhof):

Einverständniserklärung
Mit der Teilnahme am Filmprojekt „Bitte pfeifen Sie nach dem
Sprechton“ (= Drücken der Start-Taste) überlassen Sie Ihre Bild und
Tonrechte honorarfrei den Künstlern.
Sie gewähren den Künstlern die uneingeschränkten
Verwendungsrechte zur Veröffentlichung in Internet, Fernsehen
und Hörfunk, sowie das Recht zur Archivierung in Datenbanken,
außerdem erklären Sie sich mit einer künstlerischen
Weiterverarbeitung des Filmmaterials einverstanden.
Sie garantieren, dass Sie keine Rechte Dritter, insbesondere
deren Persönlichkeitsrechte verletzen werden.
Information:
Volksverhetzende, nationalistische, rassistische oder
frauenfeindliche Beiträge werden von der Vorführung
ausgeschlossen und ggf. zur Anzeige gebracht!

 

Der chronologisch rückwertslaufende Pfeifenfilm (aus 380 Beiträgen) wurde bei der ersten Nürnberger Kunstmesse im Kino der Galerie Opt. gezeigt. Leider gibt es vom KIno (Orchestergraben, Bühne und Tribühne) wiedereinmal keine Fotos, nur dieses.

Ein Jahr später installierten wir die V20 Version der Maschine mit Gesichtserkennung und 2 sich bewegenden Rädern erneut im Korridor. Aufgrund unglücklicher Umstände (zu schwacher Rechner und zu schwache Schrauben) zerlegte sie sich aber schon bald selbst.

Hier der Ankündigungstext zum zweiten Aufwasch:

“Pfeifen Sie nach dem Sprechton!” (V2.0)

eine interaktive Installation von

Jakob Friedl (AdBK Nürnberg)

und Andi Guntermann (Ing. der Druck- und Medientechniktechnik)

vom Di den 14.10.08bis zum Sa den 3.11.08 “im-Korridor”

in der Fürther U-Bahnhofspassage.

Auf zur Pfeifosage am Dienstag den14.10 um 19 Uhr “im-Korridor” in Fürth!

“Pfeifen Sie nach dem Sprechton” so lautet die Aufforderung zum sozialen Ungehorsam, der gleichnamigen Zähl-Maschine, die (mit erweitertem Maulwurfcode) zum zweiten mal “im-Korridor”in der Fürther U-Bahnpassage (unter dem Bahnhof) steht, eine Maulwurfzählung mit dem Ziel eine Pfeifensammlung aufzubauen durchführt und alle Pfeifen mit Uhrzeit und Datum hinten an die Maulwurfshow anhängt.

Alle Beteiligten erklären sich mit dem uneingeschränkten Mißbrauch ihrer Daten durch die Künstler einverstanden.

Und so heißt auch das eine Stunde lange, ungeschnittene Video, aus 380,

10 Sekunden langen Pfeifbeiträgen, das 2007 zwischen Weihnachten und Silvester an selber Stelle entstand. Dort wurde die Maschine, ca alle 10 Minuten bedient. Ein Paar Beispielfilme kann man unter “McRadcapl” auf Youtube ansehen.

Hier das Dvd Menu: Aus dem Testbild des Belgischen Fernsehens habe ich einen Rasselkasten gebastelt.

¬ geschrieben von Audroel, nur noch 256 Tage, dann ist Maulwurf


2 Kommentare zu '“Pfeifen Sie nach dem Sprechton”'

  1. […] Kino mit dem “Pfeifen sie nach dem Sprechton Film” ) und “Der letzte Tag ( der ganz alten Filmbühne ca. um 1990 mit “Tango Pervers” […]

  2. […] Kino mit dem “Pfeifen sie nach dem Sprechton Film” ) und “Der letzte Tag ( der ganz alten Filmbühne ca. um 1990 mit “Tango Pervers” […]

Hinterlasse einen Kommentar