Kontra-Garten-Guerilla-Todesschwadron Juni`19

Am Freitag vor dem Bürgerfest kam mit der schriftlichen Retourkutche des Gartenamts auf die mit Unterschriften beschwerten Ribislkonzepte für Burgweinting auch die physische Reaktion einer Grünflächenunterhalts-Todesschwadron: Die 2m hohe reich tragende Ribisl Hecke bei der Binary Kitchen wurde vor der Ernte unsachgemäß zum standartisierten Buchsbaum-Bonsai geschlagen und verkrüppelt. Keine leckeren reifen Beeren, keine jungen starken Ruten für viele neue Sträucher, keine 150 Stecklinge aus den abgetragenen Ästen, z.B. für Pflanzungen in der Guerickestraße, sondern nur kaputte Büsche. So ein institutionalisierter Konter-Guerillagarten-Terror mitten im soziale Stadt Projekt Innerer Südosten passt gut zum benachbarten Immobilienzentrum Projekt “Wohnen am Kunstpark“ (Impact“ im K&G Verein) auf dem LEREAG-Gelände, das sich um die Sozialwohnungsbau-Quote herumgemogelt hat und zum kulturellen Leerstand auf dem nun städtischen Boschgelände, neben dem städtischen Bauhof, wo in der ersten Etage 30 Jahre ein lukrativer Flohmarkt war…. Das vom Bund geförderte städtische soziale Stadt Projekt konnte 2018 auch nach langer Suche keine Räume finden. Die Stadt stellt sich an jeder Ecke selbst zwei Beine. Oh mei, oh mei….

alternative_Europabrunnendeckel_Startseite

http://europabrunnendeckel.de/

Startseite Burger-Archiv: http://jakob-friedl.de/

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

…leider kein Snacken und keine Ernte, kein Ribisl Gericht, keine Stecklinge z.B. für die soziale Stadt – sondern nur Grünabfall….

burger7691 Wertung: 0.0/24 (0 votes cast)

¬ geschrieben von Audroel, nur noch 11 Tage, dann ist Maulwurf


Hinterlasse einen Kommentar

IMPRESSUM DATENSCHUTZERKLÄRUNG

jakob-friedl.de