Gründung des Fvfu-uüiUFe.V. 2009 / Satzung / Kontakt / Projekte

————————————————————————————————

Juni 2014: Der fuüiuf hat eine neue Vorstandsschaft gewählt:

Im Anschluß an die Maibaumaufstellung am 29.6.2014 fand, wie angekündigt eine Vereinsversammlung zur Wahl einer neuen Vorstandschaft statt. Da wir uns dafür entschieden, dass der Verein nun von 3 gleichberechtigten Vorständen vertreten werden soll, beschlossen wir auch eine entsprechende Satzungsänderung, die im Jahr 2015 vollzogen werden soll.

Der 1. Vorstand bleibt Jakob Friedl, 2. Vorständin ist Sandra Schöpke. “Streng geheim ist für den 3. Vorstand vorgesehen, was die Satzung jedoch noch nicht hergibt.  Kassenwärterin ist eine Frau, die hier im Internet Ella Gülden genannt werden will.

Bis zur notariellen Eintragung im Jahr 2015 bleibt Ernst Friedl 2. Vorstand.

Aktuell im Dezember 2014:

 

Nachtrag Dezember 2013:

Ein chronologischer Überblick über die Projekte des FUF finden Sie in der rechten Spalte,

…. hier können sie in den entsprechenden TOTALDOKUMENTATIONEN unser jahrelanges Experimenrtierens und Ausharrens  an kunstfernen öffentlichen Orten nachvollziehen.

Beim Art BuZZ`l Projekt wurde der “Kaufladen für Erwachsene” vor allem von Kindern genutzt (Bild August 2012), weitere Bilder von den BuZZ`l Räumen, also “Seniorentreff” im gegenüber gelegenen Schmeckermarkt (2013), und der “Eisenbahn neben der Skate Bahn” in der Halle über dem LIDL (2012/2013) und von Stadtforschungsstation unter-und Skatespot mit Popomalkabine über dem Europabrunnendeckel (2009/2010)  werden an dieser Stelle noch eingesetzt…

Kurze Vereinsgeschichte:

Der Förderverein für unter-und überirdische UrbanismusForschung/Fvfu-uüiUF.e.V. wurde am 17.05.2009 gegründet um unter dem bei Jugendlichen beliebten Skatespot Europabrunnendeckel eine Stadtforschungsstation einzurichten, die den Umgang des Publikums mit der Maulwurfstomperscheibe, zu untersuchen und zu beeinflußen. Ziel des Projektes war es, einen lebendige Brunnenorganismus zu schaffen, der anstatt nur Wasser auch den Hirnschmalz der Beteiligten Künstler/innen pumpt. Das Projekt lief 2009/2010 für 1 ½ Jahre, bis die Stadt Regensburg den Zwischennutzungsvertrag unwiederbringlich und ohne nachvollziehbare Begründung aufkündigte. Während und nach dem Projekt scheiterten unzählige Versuche als interessierte Kooperationspartner weitere Künstler & und Kunstvereine, das Bezirksklinikum, das Theater, die Donumenta, die Kurzfilmwoche uvm, zu gewinnen. Der Stadtverwaltung wurde von Anfang an ein inhaltliches Denkverbot zum Ort erteilt und auch in den Koalitionsausschüssen von CSU und SPD weitergetragen: Alle Anträge der damals in der Opposition sitzenden Grünen, die sich gfür einme rörterung des Themas im Stadtrat und eine künstlerische Nutzung des Ortes aussprachen wurden abgelehnt… est versteht sich von selbst, das auch die Kommission Kunst und Bauen nicht in der Lage war den Antrag des Fvfu-uüiUF.e.V. ihren Mitgliedern vorzulegen… Alle weiteren Versuche einer Recontextualisierung des brachliegenden Ortes scheiterten an allen oben genannten Stellen…(Mehr Infos siehe Petitionstext und benachbarte Totaldokumentation des Europabrunnendeckelprojektes <klick>.)

Rückzug an die Grenze zum Landkreis :<siehe Kunstschneise Burgweinting>

Der Fvfu-uüiUF.e.V. verlegte 2011 seinen Handlungsschwerpunkt in den Regensburger Vorort Burgweinting wo mittlerweile über 10 000 Einwohner leben und wo Kunst schon Ende der 90er Jahre im Planungsprozess der Expo 2000- und Offensive Zukunft Bayern Siedlung eine entscheidende Rolle spielen sollte. Nach dem Scheitern des Art BuZZ`L Projektes (2012/2013) das zuletzt auf 500qm Fläche und zwei Ebenen in leerstehenden Räumen des zentral gelegenen Einkaufszentrums BUZ stattfand (und nun nachträglich als künstlicher Aromastoff auf den Wegweisern des Einkaufszentrums fortbesteht), engagiert sich der Kunstverein nun direkt in den beiden großen Mietwohnsiedlungen und versucht sich mittels jährlichem Maibaumaufstellen im ehemals dörfliche Vereinsgefüge zu etablieren.

Weitere Projekte an anderen kunstfernen Orten sind in Vorbereitung.

————————————————————————————————-

 

Anfang 2009 Gründung usw:

Förderverein für unter-und überirdische UrbanismusForschung/Fvfu-uüiUF.e.V

sprich:”fuüiuf” kurz:”FUF”

Kontakt:

Email: buzzl@europabrunnendeckel.de

Fon: 0941 28015301 nach Jakob fragen…

 

Der Fvfu-uüiUF.e.V.wurde am Sonntag den 17.5.09 um 17Uhr auf dem Gelände der Subversivmesse in der Kulturhauptstadt09 Linz gegründet. Wie sich das ganz genau abgespielt hat und wer die Gründungsmitglieder sind steht im Gründungsprotokoll.  Die Vereinssatzung kann man sich hier herunterladen. Mittlerweile ist der Fvfu-uüiUF.e.V ein als allgemeinnützig eingetragener Verein, das Vermögen geht im Falle seiner Auflösung an den Bayrischen Flüchtlingsrat e.V, wie der §12 der Satzung zu entnehmen ist.

Wer dem Fvfu-uüiUF.e.V. für einen Jahresbeitrag von 5€  beitrtenwill kann sich hier einen Mitgliedsantrag herunterladen.

Und hier gibts den Antrag für Fördermitglieder.

Über Spenden sind wir immer dankbar, sie sind steuerlich absetzbar.

Falls Sie sich über die Aktivitäten des Fvfu-uüiUF.e.V. informiert werden wollenl, schaut sich diese Seiten an, am Brunnendeckel vorbei, oder schreibt eine mail an info@europabrunnendeckel.de. Kommentare zum Projekt oder zum Verein kann man hier im Blog ( 1 1/2 Jahre lang mittels der interaktiven “Maulwurfstomper”Stampfscheibe am Europabrunnendeckel) abgeben. Dort befindet sich auch ein Briefkasten.

Kontaktadresse siehe Impressum.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

2009 als das Europabrunnendeckel  Projekt noch nicht eingestampft war und vor Ort noch gearbeitet werden durfte:

Für das Projekt werden immer Akteure gesucht, die gerne am Europabrunnendeckel Limo oder Bier oder Bücher verkaufen, performen, surfen, basteln, umbauen, dekorieren, auf- und abbauen, modellieren, musizieren, schrauben, löten, planen, Archtiekturwettbewerbe ausschreiben und reden; was auch immer:        Wir backen Kuchen weil wir Kuchen backen können! (dürfen!)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Vielleicht fragen sie sich auch, warum so viele “u”im Vereinsnamen vorkommen?

Zunächst ein Queerverweis auf das bezüglich der möglichen Zukunft des Europabrunnendeckels als von EX OB Hans Schaidinger beim Tiefbauamt in Auftrag gegebenen  Bodensprenkleranlage ohne unter- und überirdische Komponenten aber dafür  mit Wasserspiel, das wie die Beführworter alle eifrig nachbeten automatisch spielende (nicht skatende!) Kinder anlocken soll und so garantiert alle zufriedenstellt bezeichnenden Projekte  “Les Deux Plateaus” von Daniel Buren.

…und:  unter-und überirdische UrbanismusForschung, wegen der unterirdischen Statdt-Forschungsstation unter dem Podest des Europabrunnendeckels (Skatespot,) das den umliegenden Platz überirdisch beschallt… und den Umgang der Bevölkerung mit der Kunst und die Geschichte des Projekts permanent rekontextualisiert. …Über- bzw unterirdisch  ist auch, dass sich so eine unmittelbare Auseinandersetzung mit dem Ort ermöglicht.

<kurze Zusammenfassung: kleiner:ALMANACH>

<Forschungsgegenstand war neben der Gesamtsituation am Europabrunnendeckel insbesondere der Umgang der Leute mit der Maulwurfstomperscheibe: <siehe hier>

Es handelt sich aber auch an eine Referenz an den unitären Urbanismus der Situationisten.

Der Vereinsname ist aber vor allem eine Unmöglichkeit, denn: Der Verein ist kein Förderverein, der als solcher ja ausschließlich andere Vereine oder Projekte fördern würde, nun bedeutet aber unterirdische Förderung der Kunst und der Kultur etwas anderes:  Fördern bedeutet hier so viel wie nach Gründen graben… Beim Begriff Forschung wurde es vor dem Finanzamt, das die Gemeinnützigkeit prüft, auch knifflig: Forschung geht nicht, den Regensburg ist mit Uni und FH eine Wissenschaftsstadt, aber unter- und überirdische UrbanismusForschung, das haben die hiesigen Forschungsinstitutionen nicht zu bieten….und Forschung klingt auch so forsch. Dann gab es noch die Hürde, das das Vereinskürzel (Fvfu-uüiUF.e.V)  auch ausprechbar sein muß, doch zum Glück klingt “fuüiuf(ef)” sehr gut und läst sich leicht abkürzen: “FUF”.

Im folgenden ein Bild vom lustigen Vereinsleben; hier 2009 Umbauarbeiten im Brunnnebecken als es noch hineinregnete:

……….

 

Anordnungskunst am Europabrunnendeckel (kleiner Almanach als pdf)

* IllustrierteKonzeptpapiere März/April 2009 & Rettungsaktionen / Beschwerden
* NeuesSponsoring2010, Kostenabrechnung 2009/2010 und Unterstützer2009(-2010)
* Bunkermannstipendium und Denkräume Bayern/ Grundsätziches zum Thema Sponsohring
* Gründung des Fvfu-uüiUFe.V. /Satzung/Kontakt
* Presse (kommentiert)
*Der (immernoch?)geplante Europabrunnen,seine Geschichte und Umgebung
* Film/Bestandsaufnahme/techn. und ment.Vorbereitung/erstes Arbeiten vor Ort Mitte Juni09
* Pre(p)review am 8.7.09
* Beschirmung/FUF Bürstet das Pflaster/Piktogramme/Zerstörung
* Deckelsanierung mit den Fuffis
* Müll(2010)/Staubsauger, RakT -Schlemmkreide & Mülleimerinstallation(2009)
* Herbst / Vorträge/ Studiproteste/Adventskalender/Streusalz
* (MW sucht den Superburger)
* Hürde1 im Jahr 2010: Befreiung des Europabrunenndeckelprojekts von Sondernutzungsgebühren/ Bücherstand
* 28.Mai: Johannes Geigl ließt jeden letzten Freitag aus Finnegans Wake von James Joyce
* IMPRESSUM
* Aufnahmen der Maulwurfstomperscheibe und Programm (neue!!!)
* UBUESQUE kleine Sammlung des Scheiterns in der Zusammenarbeit mit Institutionen
* Freitags Fuffi Treff!diesmal: DJ Spindrift
* Do 8.7.2010 von 17-22 Uhr Hirnaufbruchparty (Pre(pre)view 2)
* A 5 AufbruchAbbruchUmbruch
* OrdnungsamtJuli2010/Kino?/Kunst?/Lesung?
* Danke für die Blumen
* !!!!!Do&Sa ab 19.8-29.10:REGENSBURGS ERSTES LIMITERFREIES OPENAIR KINO AM EUROPABRUNNENDECKELDER KUNST!!!!!!!!!!!!!
* Fr ab 20.8:FREITAGS!!!Lesung und mehr!
* Oktober 2010: Tag des offenen Monats
* Goeo-der Earth-Cash?/Frtgs:Gunlooper
* FlüchtlingsNachbarschaftsfest am 18.9.
* Sommerprogramm im Herbst 2010

* Unterschriftenliste/Rekapitulation/KEP?

*2011 “SCHRITTE VOR ” SCHRITTE ZURÜCK:Der Brunnendeckel nach dem Supergau

*Donumenta 2011 – Unterlassene Hilfeleistung / patriachaler Rückzug in die “Institutionen”
*Was wird 2012 ???? (Geheimwort:”streng geheim!”)

*Herbst 2012: EUROPABRUNNENDECKELDACHVERBAND / EBDDV

*Starttseite mit Zukunftsforschung & Vergangenheitsbewältigung

+Bodensprenkleranlage: Idee des OB im Sommer 2013

………

Vereinsgründung am Sonntag den 17.5.09 um 17Uhr vor der Subversivmesse in Linz:
Im Bild die Bike Kitchen aus Wien beim Fahradpolotunier;

Raumproduktion und Projekte:

  1. 2009 / 2010: Europabrunnendeckelprojekt am Regensburger Ernst Reuter Platz(zur Übersicht und Totaldokumentation) ….da könnt ihr tagelang lesen!
  2. Flucht an den Stadtrand: 2012/2013: Art BuZZ`l Projekt in Burgweinting: Kunstschneise an der Grenze zum Landkreis in leerstehenden Räumlichkeiten des Einkaufszentrum BUZ (zum Endpunkt im BuZZ`L Blog  – Navigation durch die Dokumentation des Projektes mit den bunt blinkenden Balken!)         …auch hier gibt es sehr viel zu lesen z.B. das Konzept ” Kunst in den Stadteil integrieren”, das die BuZZ`l ganz gut zusammenfasst!
  3. September 2013: Asylbewerbernachbarschaftsfest in der Grunewaldstraße (unmittelbar vor der Autobahn) früher auch Burgweinting <klick>
  4. Oktober 2013: “Bèáoufvre” Ausstellung im L.E.D.E.R.E.R. <klick>
  5. Geplant für 16. März 2014: Kommunal_Wahlkrampf_Skulptur: Maibaumaufstellung in der Käthe Kollwitz Siedlung in Burgweinting <klick>
  6. Geplant für 2014:  Forschungs-Pavillon und Monumentale Skulptur (Bierpumpe an Bahnleitungsmast) am Rudolph Aschenbrenner Platz in Burgweinting <siehe auch Maubaumaufstellung> und Aufstellung der Sockelskulptur: Weltkultursterbehalbkugel <klick> 
  7. In Arbeit: Trainingsstation für Monumentalbildhauer bei der Osttangente < Foto dazu siehe auch Maibaumufstellung>

Der Fvfu-uüiUF.e.V. hat nach dem Scheitern des Europabrunnendeckelprojekts 2010 die Konsequenzen ziehen müßen und sein Wirkungsfeld vom überregulierten Zentrum an den die Grenze zum Landkreis verlegt… was nicht minder interessant ist. Siehe Burgweintinger Vereine auf Wikipedia: <klick>

Nach 1 1/2 Jahren ist das  ArtBuZZ`L Projekt im Burgweintinger Einkaufszentrum BUZ  leider gestorben (siehe TOTALDOKUMENTATION).

Der Schwerpunkt unserer Arbeit bleiben der Stadtrand und kunstferne Orte generell, Ziel ist es nun auch in den Landkreis vorzudringen.

——————————————————-

Vereinslogo:

Seit 2012 hat der Fvfu-uüiUF.e.V. ein eigenes LOGO, das umgedrehte Weinglas, die Schneeschaufel oder den Sprengzünder im Kreis. Wir fanden dieses Zeichen 2012 auf den Kartons des von uns während der Art BUZZ`l als SENIORENTREFF,  WERKLOUNGE und BUZZCLUB genutzten SCHMECKER-markts, auf dessen Versandkartons.  Das umgedrehte Weinglas ist einerseits ein Zeichen der unsachgemäßen Zustellung (z.B. eines Packetes), errinnert aber auch an einen umgedrehten Hussitenkelch – ein Abendmahlsymbol. Der Hussitenkelch wiederum ähnelt in vielen grafischen Darstellungen auch einer Sanduhr – Die Zeit der Dinosaurier läuft ab! Die aufständischen Hussiten erkannten  die Unfehlbarkeit des Papstes nicht an. Ein reformatorisches Element der Liturgie war es den Messwein an die gesamte Gemeinde auszugeben, den Kelch weiterzureichen. Unsere Gläser sind stets gespült und stauben nicht ein- und wir können auch Kaffee! (siehe BuZZ`l Plakat). Das  FUF-Zeichen ist auch eine Anspielung -oder ein Zeichen der Verbrüderung- an den regensburger Kunstverein “Graz” dessen Erkennungsmarke ein eingekreister Queerschnitt durch eine Bahnschiene ist,  auch nach seiner Neugründung und dem Umzug von den Bahngleisen in die Innenstadt wurde dieses Corporate Identity beibehalten.  …nach dem Ende der Zeit imSchmeckermarkt werden auch wir stolz unser Symbol weitertragen: Bestellung von Aufklebern, Sprühschablonen und türkisem Flok zum Aufbügeln für T-Shirt und Jacke (13cm &30cm) an die Emailadresse: selbstkostenpreis@europabrunnendeckel.de

In einer Pressemitteilung zur BuZZifikation IV vom April 2012 findet sich eine schöne Erklärung des Logos:

Die Art BuZZ`l präsentiert sich an der Grenze zum Landkreis im ehemaligen Schleckermarkt.

Der Kaufladen für Erwachsene, der vor allem von Kindern genutzt wurde, eröffnet neu als Seniorentreff. Über den 5 Schaufenstern steht in weißer Schrift auf blauen Schildern: Fvfu-uüiUF.e.V. / Art BuZZ`l / Seniorentreff / werklounge / SCHMECKER. Der FUF hat nach nunmehr 4 Jahren endlich auch ein Vereinslogo, ein Vexierbild, das von nun an auf allen Publikationen erscheinen wird: Das umgedrehte Schlecker-Weinglas bzw. die Schneeschaufel…etc.

Cette nouvelle enseigne constitue un bel exemple de l’art de s’approprier une marque déjà existante et par cette voie, sous le signe de la fraternité, nous, nous-mêmes par nos propres moyens, aplanissons, puis franchissons les seuils qui séparent des uns des autres ces univers solitaires produisant de l’art régional.

 

Das waren die Schilder über den 5 BuZZ`l Schaufenstern:


Lückenfüllbild: Hochwasserschutzgefährdetes Burgweinting mit Katastrophenalarmschwindel; Modelleisenbahn neben der Skatebahn in der halle über dem LIDL


Lückenfüllbild Seniorentreff im Schmeckermarkt:

¬ geschrieben von Audroel, nur noch 1 Tage, dann ist Maulwurf


7 Kommentare zu 'Gründung des Fvfu-uüiUFe.V. 2009 / Satzung / Kontakt / Projekte'

  1. […] werden: Unter anderem wurde der Förderverein für unter-und überirdische UrbanismusForschung/Fvfu-uüiUF.e.V gegründet (nachlesen) und eine Haftpflichtversicherung für Mitarbeiter abgeschlossen und natürlich mußte […]

  2. […] Der Fvfu-uüiUF.e.V. wurde gegründet. Eine Haftpflichtversicherung für ca 5Mitarbeier wurde (von mir) abgeschlossen. Sponsoren und Verbündete mussten gefunden werden (Zumindest durfte keine Chance unversucht bleiben die Basis des Projekts zu verbreitern und Kooperationen anzustreben.) Zusätzliche Kontakte in der Stadtverwaltung wurden ausgelotet, z.B. mit dem Amt für kommunale Jugendarbeit (Sponsoring 2009) oder dem Abfallwirtschaftsamt, so steht zur Materialsuche für das Projekt der Recyclinghof in der Mittagspause zur Verfügung! (Es hat jedoch später ein ganzes Jahr lang nicht geklappt wieder einen funktionierenden 2. Verstärker für die Maulwurfstomperinstallation aufzutreiben. Und das trotz Absprache mit dem Amtsleiter, wiederhohlter Anläufe  und einem Aushang am Werkstoffhof und obwohl sich die edlen Vertärker geradezu stapeln…) […]

  3. Schleicher sagte am 7. February 2011 um 13:16 Uhr:

    Wir vom FUF wollen immer
    und überall erster Sein.
    Wer uns zuvorkommt, kommt
    uns auf die Schliche!

    Wir sind die einzige
    Alternative!

    mit professionellen Grüßen
    euer
    seriöser
    Schleicher

  4. […] Seit April 2010 beteiligte ich (Jakob i.A. FUF) mich bei der Bi Asyl und zusammen mit anderen Gruppen (z.B.Pro Familia, a.a.a., Falken, Jugendtreff Container, Amnesty, Internationaler Solidaritätsverein, Soziale Initiativen uvm.) bei der Vorbereitung und Planung des Flüchtlingsnachbarschaftsfestes, schließlich fällt das Vereinsvermögen des Fvfu-uüiUF.e.V. bei seiner Auflösung satzungsgemäß dem Bayrischen Flüchtlingsrat zu. (siehe Satzung). […]

  5. […] Luftlinie” von Jakob Friedl und “Fucking the best / Narzissentreiberei” von Fvfu-uüiUF.e.V. Gründungsmitglied Ulrike […]

  6. Bierdeckelburger : Jakob Maulwurf-Friedl sagte am 7. December 2011 um 16:02 Uhr:

    […] * Bunkermannstipendium und Denkräume Bayern/ Grundsätziches zum Thema Sponsohring * Gründung des Fvfu-uüiUFe.V. /Satzung/Kontakt * Presse (kommentiert) * Der (immernoch?)geplante Europabrunnen,seine Geschichte und Umgebung * […]

  7. […] Gründung des Fvfu-uüiUFe.V. 2009 / Satzung / Kontakt / Projekte […]

Hinterlasse einen Kommentar